Manolo Red F1 veredelt

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Kostenloser Versand für Bestellungen aus dem Inland ab 20 €

Lieferzeit 2 - 4 Werktage


Online bestellen.

Zuhause einpflanzen.


Hinweis: Tomatenpflanze erst bei Plusgraden nach draußen stellen, da sie kälteempfindlich sind. Weitere Pflegehinweise unten. 

Unser Glücksversprechen 


Ob Balkon, Beet oder Garten — unsere unbehandelten Jungpflanzen sind vielseitig einsetzbar und bringen ertragreiche Früchte bester Qualität. Das ist unser Glücksversprechen. Wir verwenden keine Pestizide und bewässern mit unserem eigenen Hausbrunnen. 

Lust auf schmackhaftes Obst und Gemüse ohne Gartenarbeit? Ab Juni gibt's wieder unsere bunten Obst- und Gemüsekisten: Hier entdecken!

Pflanzengröße

Created with Sketch.

Fruchtgewicht: 40 g
Topfdurchmesser: 12 cm 

PflanzenDetails

Created with Sketch.
  • Cocktailtomate
  • mittelgroße Frucht
  • rot
  • süßlich im Geschmack

Bedeutung f1-Sorte

Created with Sketch.

F1-Sorten sind Hybridzüchtungen. Das heißt, es werden zwei verschiedene Sorten miteinander gekreuzt. Es handelt sich hierbei stets um Kreuzungen, in denen die guten Eigenschaften miteinander kombiniert werden. Die Nachkommen dieser Elternpflanzen werden dann F1 genannt. Vorteil hierbei ist, dass die Pflanzen mehr Ertrag bringen und resistenter gegenüber Viren, Keimen und Pilzen sind. 

Bedeutung Veredelung

Created with Sketch.

Bei einer Veredelung wachsen zwei unterschiedliche Pflanzen zusammen. Dabei unterscheidet man zwischen der Unterlage der Wurzel und dem Stamm mit der gewünschten Zuchtsorte. Somit hat man die Stärke des Wurzelwerkes einer fremden Pflanze und die reine gewünschte Sorte, die zusammen geführt werden. Dabei sollte man niemals die veredelte Stelle beim Einpflanzen mit dem Substrat bedecken, sondern der Stelle immer Luft zum Atmen geben. Ist die Pflanze dann erst einmal richtig gesetzt, bilden sich wesentlich mehr Früchte und die Pflanze ist resistenter gegen Keime, Pilze und Bakterien.

Pflegehinweise

Created with Sketch.

Tomaten können nicht genug Wasser bekommen und lieben die Sonne. Eine Kultivierung in einem 10 l Topf stellt kein Problem dar. Hierbei ist ständiges Nachdüngen (z.B. in flüssiger Form im Gießwasser) notwendig - gerne Dünger mit einem Kalkanteil. Allerdings sollte sie erst gedüngt werden, wenn die Pflanze schon etwas gewachsen ist und Wurzeln gebildet hat. Gleich zu Anfang sollten die wilden Triebe entfernt werden (ausgeizen). Auch sollte die Pflanze schon früh gestützt werden, z.B. mit einem Bambusstab. Nachher empfiehlt es sich, die Pflanze an einer Schnur hochzubinden. Achtung! Bitte niemals eine Tomate und eine Gurke in den gleichen Topf oder in den Garten nebeneinander pflanzen. Sonst stirbt früher oder später eine von beiden, da sie in Konkurrenz leben.

Hast du fragen zum Produkt?

Deutschland

Es gilt unsere Datenschutzerklärung.